Logo D&D Hospitality Projects GmbH
Rehaclinic BadenBaden
KONTAKT T +41 41 780 82 82
info@hospitalityprojects.ch
Baden
Projektübersicht

Unsere Leistungen

Im Auftrag der Stiftung Gesundheitsförderung Bad Zurzach + Baden dürfen wir für die Beschaffung von FF&E, OS&E und IT im gesamten Objekt verschiedene Leistungen erbringen; diese umfassen:
  • Projektsteuerung für das Los FF&E, OS&E und IT
  • Sicherstellen der Beschaffung und Logistik FF&E, OS&E und IT
  • Ausschreibung des Beschaffungsauftrags
  • Auswahl und logistische Koordination aller Elemente und Systeme im Haus bis zur Inbetriebnahme
  • Durchführen der Mängelabnahmen und Übergabe an die Betreiber
  • Erstellen der Projektdokumentation
 

Über das Projekt

In Baden entsteht ein neues Bäderquartier. Die Neugestaltung des Verenahof-Gebiets ist, nebst der geplanten Therme (BQ1) als Herzstück, ein grosses Teilprojekt. Geplant ist eine Umnutzung der alten Bäderhotels zur RehaClinic, einer Präventions- und Rehabilitationsklinik. Sie soll unterirdisch mit dem Thermengebäude verbunden werden. Als künftige Betreiberin fungiert die Stiftung Gesundheitsförderung Bad Zurzach + Baden.

Das Gesamtprojekt umfasst nebst der neuen Therme (BQ1) und der RehaClinic auch ein Wohn- und Ärztehaus (BQ2).

Zahlen und Fakten

Auftraggeber
Stiftung Gesundheitsförderung Bad Zurzach + Baden

Objekttyp
Reha-Klinik

Umfang
Privatklinik mit 78 Einzelzimmern

Rehabereiche: Bewegungsapparat, Neurologie, Vaskulär (Kardiologie/Angiologie), Schlaf, Schmerz/ Psychosomatik

Präventions- und Rehabilitationsmediziner, Konsiliar- und Belegärzte in Kooperation mit Ärztezentrum (z.B. Schlafmedizin)

Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Psychologie, Med. Trainingstherapie, Wassertherapie, Leistungs- und Funktionsdiagnostik, Ernährungslehre, Med. Podologie) Gesundheitsboutique, Coiffure, Manicure, Pédicure, Kosmetik

Lage
5400 Baden

Zeitraum
2016 bis 2020

Investition
keine Angaben

Bildquelle
Mario Botta Architetto

Downloads

Mehr Infos zum Projekt
Factsheet