Logo D&D Hospitality Projects GmbH
Thermalbad BadenBaden
KONTAKT T +41 41 780 82 82
info@hospitalityprojects.ch
Baden
Projektübersicht

Unsere Leistungen

Im Auftrag der Stiftung Gesundheitsförderung Bad Zurzach + Baden dürfen wir für die Beschaffung von FF&E, OS&E und IT im ganzen Objekt verschiedene Leistungen erbringen:
  • Projektsteuerung für das Los FF&E, OS&E und IT
  • Ausschreibung des Beschaffungsauftrags
  • Beurteilung der Bewerber und Angebote
  • Auswahl und Vergabe des Loses FF&E, OS&E und IT
 

Über das Projekt

Am Limmatufer in Baden entsteht ein neues Bäderquartier, welches das Gebiet gesamthaft aufwerten und wieder eine überregionale Anziehungskraft entwickeln soll. Das Herzstück ist die neue Therme (BQ1), die unter der Bauherrschaft der Verenahof AG entsteht. In Kombination mit Wellness und Gastronomie soll ein attraktives, auf Gesundheit und Erholung ausgerichtetes Angebot für ein urbanes, gesundheitsbewusstes Publikum geschaffen werden. Zum Gesamtprojekt gehören neben der Therme das Teilprojekt Wohn- und Ärztehaus (BQ2) sowie die RehaClinic als Präventions- und Rehabilitationsklinik (BQ3).

Zahlen und Fakten

Auftraggeber
Stiftung Gesundheitsförderung Bad Zurzach + Baden

Objekttyp
Thermalbad

Umfang
Grosser Infinity-Aussenpool, Limmat-Flussbad, Fliessbecken, Wohlfühlbecken, Ruhebecken, Intensiv-Solebad, Hot- und Cold-Pool
440m2 Wasserinnen-, 550m2 -Aussenflächen, davon 140m2 Kaltwasser
400 Liegen für Bad- und Saunabesucher
670 Garderoben, 79 Umkleidekabinen
240 Restaurant-Plätze, 69% öffentlich
450 Parkplätze, inkl. Personal, Anwohner und öffentliche
320 Velo-Abstellplätze
Umfangreiches Angebot an Saunen, Dampfbädern und Behandlungsräumen
Zweistöckige Aussensauna
Grosszügige Liegeflächen im Textil- und textilfreien Bereich

Lage
5400 Baden

Zeitraum
2016 bis 2020

Investition
keine Angaben

Bildquelle
Mario Botta Architetto

Downloads

Mehr Infos zum Projekt
Factsheet